Adliswiler Mitteparteien bündeln Kräfte

Nach den Gemeinderatswahlen bilden die GLP und die CVP Adliswil eine gemeinsame Fraktion. Aus einer gestärkten Mitte wollen die beiden Parteien ihre spezifischen Anliegen noch wirkungsvoller vertreten.

Nachdem die Grünliberale Partei den Sprung in den Gemeinderat gleich mit zwei Sitzen geschafft hat, bildet sie eine Fraktionsgemeinschaft mit der CVP. Zusammen mit den vier Sitzen der CVP weist die neue CVP- GLP-Fraktion 6 Sitze auf und gehört damit zu den grössten im Adliswiler Parlament. Mit Farid Zeroual verfügt die Fraktion zudem über einen etablierten und kompetenten Stadtrat, der zudem im zweiten Wahlgang für das Stadtpräsidium steht.

Für die GLP als neue Kraft im Adliswiler Gemeinderat geht es bei der Fraktionsgemeinschaft vor allem darum, ihre Anliegen auch in den Parlamentskommissionen besser vertreten zu können. Weiter bedeutet die Zusammenarbeit mit der CVP auch einen direkteren Zugang zum Stadtrat. «So können wir unsere grünliberalen Anliegen mehr Gewicht in der Adliswiler Politik verschaffen» hält Gemeinderat und Co-Präsident Stefan Neubert fest. Als Kooperationspartner kommt für die GLP nur eine Mittepartei in Frage, die offen für ökologische Nachhaltigkeit ist und die pragmatisch statt dogmatisch arbeitet. Mit der CVP hat die GLP diese Partnerin gefunden. Gleichzeitig ist es Stefan Neubert jedoch auch wichtig, dass die Parteien ihr eigenständiges Profil behalten können.

Die CVP hat mit der GLP einen guten Partner gefunden. In Vorgesprächen hat sich herausgestellt, dass der Politstil der beiden Parteien ähnlich ist. Durch die gebündelte Kraft in der Mitte erwartet die CVP mehr Kraft in den Debatten und sieht ihre Themen wie z.B. Familie gut vertreten. Auch die CVP sieht ihre Eigenständigkeit damit nicht gefährdet. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Fraktion somit in den meisten Kommissionen Einsitz nimmt und ihre Meinungen vertreten kann. Die CVP freut sich mit neuen Kräften in die Legislatur zu starten.

In dieser Kooperation wollen die beiden Parteien Adliswil neue Impulse verleihen und die anstehenden Aufgaben angehen.